Never mess with Bauchgefühl

Ich mag das Wetter heute nicht, habe gerade die erste Staffel „13 Reasons Why“ (anschauen!) zuende geschaut und fühle mich jetzt in der richtigen Stimmung hierfür. Keine Sorge. Wird schon wieder. Und ist auch schon drei Wochen her. Aber es muss raus.

Ende Mai. Am Wochenende besuche ich eine sehr gute Freundin in Köln. Wir haben uns eine Weile nicht gesehen, telefonieren aber regelmäßig. Nach all den stressigen Drehwochen, genießen wir ein entspanntes Wochenende: trinken Wein, sitzen am Rhein.

Weiterlesen „Never mess with Bauchgefühl“

Die Blumenhändlerin

Mittwochabend merke ich, dass ich dieses Jahr wieder nicht die neue Bachelorette bin. Zur Strafe werde ich weiter für die Konkurrenz arbeiten! Ja ok, selbe Sendergruppe, aber trotzdem Konkurrenz.

Wahrscheinlich dachten die bei RTL, weil ich mich nicht bei Promi-Big-Brother nackig gemacht habe, bin ich auch keine qualifizierte Bachelorette. Ich muss einsehen, dass ich Jessy mit Körbchengröße A auch nicht viel entgegen zu setzen habe.

Weiterlesen „Die Blumenhändlerin“

Ein bisschen mehr

Mitte Mai.  Ein schwarzes E-Klasse Cabrio rollt bei mir vor. L. hat mir gesagt, was er für ein Auto fährt. Ich war also darauf vorbereitet. Aber ich muss trotzdem lachen. Er tut mir ein bisschen leid. Weil er sicher eine andere Reaktion erwartet hat. Weniger lachen, mehr subtile Bewunderung. Würde ich doch nur was auf solche Statussymbole geben. Ich steige ein und sehe dieses unglaublich saubere Auto von innen. Beiges Leder, beige Fußmatten. Kein Staubkorn. Wer hat die Zeit sein Auto so sauber zu halten?!

Weiterlesen „Ein bisschen mehr“